[Das eBook wurde mir von der Autorin gestellt, da ich Sensitivity Readerin für Band 2 bin, das Taschenbuch habe ich mir selbst gekauft]

Inhalt:
Die kanadische Journalistin Catriona Keith reist nach Schottland, um vor Ort über die politischen Unruhen im Land zu berichten. Auf ihrem Ausflug durch die Highlands begegnet sie im Pub einem mysteriösen Fremden, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Als sie kurz darauf angegriffen und gejagt wird, fällt sie auf ihrer panischen Flucht durch einen Tümpel und findet sich plötzlich in Alba, dem Reich der Feen, wieder.
Schnell wird klar, dass der gutaussehende Fremde aus dem Pub ein Feenkrieger namens Carrick ist, der zu einem einzigen Zweck ausgebildet wurde: Seherinnen wie Catriona, die Feen sehen und in ihre Welt reisen können, zu töten. Doch als eine Bedrohung heraufzieht, die sowohl das Ende Albas als auch der Menschenwelt bedeuten könnte, müssen die beiden sich zusammentun, um die uralte Fehde zwischen Menschen und Feen beizulegen und ihre beiden Völker zu retten.

Team Nairn! Team Schottland! Wuhu!

Kaum hatte ich das Cover und den Klappentext auf Instagram gesehen, wusste ich: Das Buch muss ich haben! Carina hatte mir dann direkt verraten, dass man es schon vorbestellen kann und das habe ich natürlich sofort gemacht … 😉

Die Charaktere: Im Großen und Ganzen habe mir die Figuren sehr gut gefallen. Besonders Nairn hat es mir angetan! Aber auch Carrick und Cate mochte ich, sie als Pärchen empfand ich als unaufgeregt und natürlich. Ab und zu reagierte mir Cate aber etwas zu heftig. Auch ihre Erwartungshaltung, dass Carrick den ersten Schritt macht, empfand ich etwas anstrengend und altmodisch.

Das Setting: Nach der Lektüre hatte ich definitiv Lust nach Schottland zu reisen, also dafür definitiv ein Pluspunkt! Die Beschreibung der Feenwelt fand ich ganz schön, aber noch etwas vage.

Der Schreibstil: Dieser Punkt war für mich der überzeugendste des ganzen Buches. Der Schreibstil war nicht zu ausufernd, aber mit genug Details, um in die Szene eintauchen zu können. Der Stil ist so flüssig, dass ich richtig durch die Seiten geflogen bin und nach 3 Stunden mit dem Buch durch war.

Zusammenfassung:

Cover: * * * *
Story: * * *
Setting: * * *
Figuren: * * *
Schreibstil: * * * * *
Insgesamt: * * *