Meine Feenwelt-Reihe hat einen ganzen Haufen von Figuren, die ich eigentlich alle ziemlich cool finde 😉 Deswegen, seid froh, dass ich mich hier auf ein paar beschränke, die ich euch gerne etwas näher vorstellen möchte: Und zwar die Hauptfiguren, denn es gibt immer so viele Informationen, die man sich im Kopf zusammenstellt und die es dann nie ins Buch schaffen. Aber seht selbst …

Andira Wasserlauf, Kronprinzessin

Alter: 18 Jahre
Affinität: Eis … Sehr zu Gardoraths Leidwesen, der sich mit Wasser vielleicht anfreunden könnte, aber mit ihr schnell auf den vereisten Boden der Tatsachen zurückkehrt.
Persönlichkeit: Was Andira einmal gelesen hat, vergisst sie nicht so schnell wieder. Und da sie sehr viel liest, hat sie für fast jede Situation eine passende Idee – Pläne schmieden ist nämlich ihre große Stärke. Das Ausführen dieser gehört nicht unbedingt zu ihren Lieblingsbeschäftigungen, da sie sich häufiger um den Kampf mit Waffen gedrückt hat. Ihrer Meinung nach sollte nämlich nicht die Schärfe der Klinge entscheidend sein, sondern die Vernunft des Verstandes. Sie kann es nicht leiden, wenn über ihren Kopf hinweg entschieden wird oder wenn andere Feen (aka ihr Vater und Gardorath) versuchen, ihr Dinge vorzuschreiben. Wenn das passiert, kann sie auch sehr schnell aufbrausend werden, sodass ihre Fähigkeiten aus ihr herausbrechen.
Als ihre wichtigste Eigenschaft empfinden sie (und die Autorin) jedoch, dass sie stets bemüht ist, sich nicht von alten Vorurteilen beeinflussen zu lassen. Es gelingt ihr nicht immer, aber sie ist selbstkritisch genug, um zu erkennen, wenn sie einen Fehler gemacht hat. Dann kann sie ihren Stolz auch rasch hinunterschlucken.
Lieblingssatz: Unverständnis führt zu Angst. Angst führt zu Wut. Wut führt zu Hass. Und Hass endet in Zerstörung. Deswegen will ich verstehen.

Gardorath Funkenflug, Thronerbe der Feuerfeen

Alter: 18 Jahre
Affinität: Feuer – er legt Wert darauf, klarzustellen, dass er sich nicht von Magma ernährt, auch wenn er darin baden kann. Er ist sich ziemlich sicher, dass eine derartige Nahrungsaufnahme wenig empfehlenswert ist.
Persönlichkeit: Wenn er mal zwei Stunden nichts zu tun hat, langweilt er sich zu Tode. Am liebsten würde er den ganzen Tag die Hauptstadt erkunden, sich mit den Feen unterhalten oder Kampfstunden nehmen. Sein Onkel, dem er immer nachzueifern versucht, ist als großer Kämpfer bekannt und er will ihm in nichts nachstehen. Dadurch vernachlässigt er hin und wieder seine anderen Studien. In Kampfsituationen spielt ihm das aber in die Karten und er stellt sich furchtlos auch den größten Gefahren.
Von Natur aus ist er eher argwöhnisch und misstrauisch, was andere Feen angeht. Der raue Umgang mit Soldaten in seiner Kindheit und Jugend, von denen viele noch den alten Vorurteilen anhängen, hat ihn geprägt, sodass es ihm hin und wieder schwer fällt, über seinen Tellerrand hinauszuschauen. Trotzdem denkt er, dass es wichtig ist, alte Werte zu hinterfragen und träumt von einem neuen, tiefergehenden Frieden zwischen den Feenvölkern.
Lieblingssatz: Ich erwarte das Beste, rechne aber mit dem Schlimmsten.

Gelya Näherin, Wasserfee

Alter: 13 Jahre
Affinität: Wasser – obwohl sie keine Verbindung zur Königsfamilie hat, kann sie überdurchschnittlich gut schwimmen und sehr tief tauchen.
Persönlichkeit: Während ihre beiden älteren Schwestern in der Werkstatt ihres Vaters gearbeitet haben, hat Gelya immer schon lieber ihre Zeit draußen verbracht. Am liebsten auf dem Marktplatz, um die neusten Geschichten und Gerüchte als erste zu hören. Schon früh war ihr klar, dass sie nicht dafür gemacht ist, an einem Ort zu bleiben. Ihren großen Traum, auf einem Erkundungsschiff die unendlich weiten Meere zu bereisen, hat sie nie aufgegeben, auch wenn viele versuchten, sie davon abzubringen.
Es fällt ihr schwer, Vertrauen zu anderen zu fassen, aber wenn sie das einmal getan hat, ist sie beinahe übertrieben loyal. Neid, Missgunst, Vorurteile und Verrat findet sie furchtbar, und kann auch durchaus eine nachtragende Ader in sich haben. Ihre Handlungen sind oft überstürzt und impulsiv – sie fällt häufig mit der Tür ins Haus, bevor sie kontrolliert, ob es überhaupt die Richtige war. Ihre geballte Energie lässt sie auch schwierige Situationen gut überstehen.
Lieblingssatz: Sowas hat sie nicht, dafür ändert sie zu schnell ihre Vorlieben.